Inhaltsstoffe von Tempeh

Tempeh kann auf eine schmackhafte und verträgliche Weise bei der Zufuhr von vielen essentiellen Nährstoffen beitragen. Der von Natur aus hohe Gehalt an Vitaminen wird durch den Fermentationsprozess noch weiter gesteigert. Die Mengen- und Spurenelemente sind für den menschlichen Organismus gut verfügbar. Schon der Verzehr von 100 g Tempeh deckt einen hohen Anteil an der täglichen Nährstoffzufuhr ab.

Tempeh enthält nur ca. 8g Fett pro 100 g und dies überwiegend in Form von ein- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Tempeh ist vollwertig und ballaststoffreich. Da im Gegensatz zu Tofu bei der Tempehproduktion die ganze Sojabohne verwendet wird, enthält Tempeh auch mehr Nähr- und Ballaststoffe als dieser.

Außerdem enthält Tempeh Isoflavone. Diese sollen hilfreich sein in der Vorbeugung und Behandlung von chronischen Erkrankungen, zu einer besseren Knochengesundheit beitragen, sowie Wechseljahresbeschwerden lindern. Natürliche Antioxidantien im Tempeh schützen den Körper vor Umweltstress.

 

 

Inhaltsstoffe von 100 g Soja-Tempeh 
Energie 152
 kcal
Eiweiß 18,95
 g
Fett 7,68  g
Kohlenhydrate 1,8  g
Ballaststoffe 6,5  g
Vitamin B1 (Thiamin) 0,26  mg
Vitamin B2 (Riboflavin) 0,65  mg
Vitamin B7 (Biotin) 53  µg
Vitamin B9 (Folsäure) 41  µg
Vitamin B12 (Cobalamin) 0,8  µg
Vitamin E (Tocopherol) 1,3  mg
Natrium 8  mg
Kalium 250  mg
Calcium 142  mg
Magnesium 230  mg
Phosphor 240  mg
Eisen 5  mg
Zink 3,8  mg
Kupfer 800  µg
Mangan 1200  µg

Quelle: Bundeslebensmittelschlüssel. Ohne Gewähr. Auszug.

 

Weitere ausführliche Information zu Tempeh finden Sie auf unserer Webseite www.tempeh-info.de.